Fotoprojekt “Identity/Identität”

Fotoprojekt “Identity/Identität”

Das Fotoprojekt „Identity/Identität“, welches vom DRK im Landkreis Verden in Kooperation mit dem Gymnasium am Wall Verden durchgeführt wurde, hatte es sich zum Ziel gesetzt, Vorurteile einander gegenüber abzubauen und Toleranz sowie Verständnis füreinander zu schaffen. Viele der hier lebenden Menschen mit Fluchterfahrungen werden oft nur als „Flüchtlinge“ angesehen und bezeichnet. Dabei wird der Begriff „Flüchtling“ oft übergreifend für ganze Gruppen oder Nationen genutzt. Das auf seine Fluchterfahrungen reduzierte Individuum rückt dabei oft in den Hintergrund. Das Projekt „Identity/Identität“ sollte deshalb den Fokus wieder auf den Menschen legen, bevor diese*r zum Geflüchteten wurde.

Schüler*innen eines Oberstufenkurses sowie einer Sprachlernklasse des Gymnasiums am Wall konnten gemeinsam an einem Workshop zum Thema interkulturelle Kompetenzen und kultursensiblen Umgang durch den Verein „kulturpixel“ sowie einem Fotoworkshop mit dem Verdener Fotografen Arne von Brill teilnehmen. Anschließend wurde in Gruppen über Erfahrungen, Freizeitgestaltung und das alltägliche Leben gesprochen. Ziel war es, die Gemeinsamkeiten und auch Unterschiede herauszuarbeiten. Dies wurde anschließend in einer kleinen Fotoausstellung präsentiert.

Die Ausstellung war vom 13.03.2018 bis zum 03.04.2018 in der Kreissparkasse Verden zu sehen.

Vom 05.04.2018 bis zum 20.04.2018 ist die Ausstellung im Foyer des Gymnasiums am Wall zu sehen.Logo Demokratie Leben

Logo WabeLogo Aktion Mensch