DRK Rettungsdienst erfolgreich rezertifiziert

DRK Kreisverband Verden bestätigt höchste Qualität im Rettungsdienst Der Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Verden...

Weiterlesen >
Hier informieren wir Sie aktuell zum Coronavirus

Wir sind bestrebt, Ihnen in diesem Beitrag die wichtigsten und die aktuellsten Informationen zum Thema Corona-Pandemie i...

Weiterlesen >
Verdener Rettungswagen als Miniaturobjekt geadelt

Rettungswagen des DRK Kreisverbandes Verden in Modellbau-Shop erhältlich Es hat immer einen ganz besonderen Grund, w...

Weiterlesen >
Rettungsdienst

Rettungsdienst

Durchschnittlich jeder neunte Deutsche nimmt pro Jahr eine Leistung des Rettungsdienstes in Anspruch. Wir sind 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr, für Sie da.
> Rettungsdienst, Rettungswachen, Ausbildung, Qualitätsmanagement

SEG

Katastrophenschutz

Vom Betreuungs- bis zum Sanitätsdienst: Für Menschen in Not sind die DRK-Bereitschaften jederzeit einsatzbereit.
> KatastrophenschutzSanitäts- und Betreuungsdienst, Bereitschaften, Wasserwacht, Rettungshundestaffel

Essen auf Rädern

Soziale Hilfen

Alle Leistungen für den Alltag des Menschen, bei denen Unterstützung und Hilfe notwendig ist, erfüllt das DRK-Team.
> Hausnotruf, Hauswirtschaftliche Hilfen, Essen auf Rädern, Fahrdienst, Wohnungslosenunterstützung, Migration und Integration

Erste Hilfe am Kind

Erste Hilfe Kurse

Erste Hilfe Kurse des DRK für alle Interessierten gibt Ihnen Sicherheit für Notfälle in Freizeit und Beruf.
> Erste Hilfe Ausbildung, Ersthelfer im Betrieb, Erste Hilfe am Kind, Erste Hilfe Partys, Inhouse- Schulungen, Termine, Erste Hilfe App

Blutspende Termine

Blutspende

Schenke Leben, spende Blut. In Deutschland werden pro Tag durchschnittlich 15.000 Blutspenden benötigt. Das Deutsche Rote
Kreuz hilft mit Ihrem Engagement, diesen enormen Bedarf zu decken.
> Information, Termine

header-spendenfuerdasdrkimlandkreisverden

Spenden

Spenden helfen. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, um bedürftigen Menschen zu helfen. Werden Sie aktives oder passives Mitglied in der Gemeinschaft des Deutschen Roten Kreuzes.
> Spenden für das DRK im Landkreis Verden, Mitglied werden

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Morgen eröffnet das DRK eine weitere Teststation in Verden. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit sich mindestens einmal in der Woche nun auch in der Innenstadt von Verden,  Norderstädtischer Markt 8, testen zu lassen. Damit bietet das DRK, neben der Teststation im Behrensweg 2A, eine weitere Möglichkeit sich auf das Corona Virus kostenfrei testen zu lassen. 
Bitte buchen Sie Ihren Termin, wenn möglich, vorab unter www.drk-verden.de

Morgen eröffnet das DRK eine weitere Teststation in Verden. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit sich mindestens einmal in der Woche nun auch in der Innenstadt von Verden, Norderstädtischer Markt 8, testen zu lassen. Damit bietet das DRK, neben der Teststation im Behrensweg 2A, eine weitere Möglichkeit sich auf das Corona Virus kostenfrei testen zu lassen.
Bitte buchen Sie Ihren Termin, wenn möglich, vorab unter www.drk-verden.de
... MehrWeniger

06. Mai 2021
Neben unseren 8 stationären Corona  Testzentren sind auch unsere mobilen Teams zur Bewältigung der Corona Krise unterwegs. Weitere Infos auf unserer Homepage www.drk-verden.de.

Neben unseren 8 stationären Corona Testzentren sind auch unsere mobilen Teams zur Bewältigung der Corona Krise unterwegs. Weitere Infos auf unserer Homepage www.drk-verden.de.Gestern hat das Deutsche Rote Kreuz Verden (DRK) bei uns ein mobiles Testcenter aufgebaut. Alle Mitarbeiter konnten freiwillig einen Coronatest machen. Wir haben bereits vorher intern auf Wunsch getestet, aber so schnell wie das bei den Mitarbeitern vom DRK lief… unglaublich! Ganz fix hatten die unsere gesamte Belegschaft durchgetestet.
Großen Dank an das DRK, die einen tollen Job machen. #prangeedelstahl #landkreisverden #verden #langwedel #daverden #drkverden
... MehrWeniger

05. Mai 2021
DRK Rettungsdienst erfolgreich rezertifiziert
DRK Kreisverband Verden bestätigt höchste Qualität im Rettungsdienst
Der Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Verden hat die Rezertifizierung des Zertifikats ISO 9001:2015 bestanden und alle Vorgaben mit einem Sonderlob des Auditors erfüllt. Das Qualitätsmanagement des Rettungsdienstes muss alle 3 Jahre von einem neutralen Auditor überprüft werden. Der Auditor, Thomas Behra von azm cert, war voll des Lobes über das Ergebnis der Überprüfung und attestierte dem DRK Kreisverband Verden für seinen Rettungsdienst das höchste Gütesiegel. „Ich zolle der Leistung des DRK Kreisverbandes Verden höchsten Respekt. So ein durchweg positives Ergebnis ist gerade in Zeiten der Coronapandemie bemerkenswert. Die Umstände der Pandemie machen es für alle Rettungsdienste deutlich aufwendiger. Diesen Mehraufwand hat der DRK Kreisverband mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung innovativ gemeistert.“, resümierte der Auditor seinen Gesamteindruck.
Das ursprüngliche Datum für die Rezertifizierung war im September  2020. Das konnte allerdings aufgrund der behördlichen Vorgaben hinsichtlich der Coronapandemie nicht wie geplant wahrgenommen werden. Statt dessen begann das Audit im September zunächst mit Videomeetings und zog sich mit den notwendigen persönlichen Begehungen des Auditors bis 2021 hin. „Eine Rezertifizierung ist immer eine nervenaufreibende Sache, wenn man den Anspruch hat, höchstes Niveau abzuliefern. Eine Rezertifizierung unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben hinsichtlich einer Pandemie ist dann noch mal ein ganz anderes Niveau in Sachen Aufwand. Umso stolzer macht es uns, mit dem hervorragenden Ergebnis des Audits und des Lobes des Auditors für die nächsten 3 Jahre erfolgreich rezertifiziert zu sein.“, so Oliver Rautenberg, Leiter Rettungsdienst DRK Kreisverband Verden. „Wir, das Deutsche Rote Kreuz, stellen den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Verden mit der Rezertifizierung transparent die Leistungsfähigkeit unseres Rettungsdienstes dar. Wenn im Landkreis Verden ein Rettungsmittel des Deutschen Roten Kreuzes zu einem Notfall gerufen wird, können die Bürger stets sicher sein, dass ihnen höchste Kompetenz und höchste Qualität zur Hilfe eilt. Das garantieren wir mit der erfolgreichen Rezertifizierung. Sowohl unserem Team des Qualitätsmanagements als auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern muss ich ein großes Lob aussprechen, weil die Rezertifizierung unter den notwendigen behördlichen Vorgaben in Bezug auf die Coronapandemie besonders arbeitsintensiv und nervenaufreibend war. Ich bin voller Hoffnung, dass diese Umstände einmalig bleiben.“, so Dirk Westermann, Geschäftsführer DRK Kreisverband Verden.Image attachment

DRK Rettungsdienst erfolgreich rezertifiziert
DRK Kreisverband Verden bestätigt höchste Qualität im Rettungsdienst
Der Rettungsdienst des DRK Kreisverbandes Verden hat die Rezertifizierung des Zertifikats ISO 9001:2015 bestanden und alle Vorgaben mit einem Sonderlob des Auditors erfüllt. Das Qualitätsmanagement des Rettungsdienstes muss alle 3 Jahre von einem neutralen Auditor überprüft werden. Der Auditor, Thomas Behra von azm cert, war voll des Lobes über das Ergebnis der Überprüfung und attestierte dem DRK Kreisverband Verden für seinen Rettungsdienst das höchste Gütesiegel. „Ich zolle der Leistung des DRK Kreisverbandes Verden höchsten Respekt. So ein durchweg positives Ergebnis ist gerade in Zeiten der Coronapandemie bemerkenswert. Die Umstände der Pandemie machen es für alle Rettungsdienste deutlich aufwendiger. Diesen Mehraufwand hat der DRK Kreisverband mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung innovativ gemeistert.“, resümierte der Auditor seinen Gesamteindruck.
Das ursprüngliche Datum für die Rezertifizierung war im September 2020. Das konnte allerdings aufgrund der behördlichen Vorgaben hinsichtlich der Coronapandemie nicht wie geplant wahrgenommen werden. Statt dessen begann das Audit im September zunächst mit Videomeetings und zog sich mit den notwendigen persönlichen Begehungen des Auditors bis 2021 hin. „Eine Rezertifizierung ist immer eine nervenaufreibende Sache, wenn man den Anspruch hat, höchstes Niveau abzuliefern. Eine Rezertifizierung unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben hinsichtlich einer Pandemie ist dann noch mal ein ganz anderes Niveau in Sachen Aufwand. Umso stolzer macht es uns, mit dem hervorragenden Ergebnis des Audits und des Lobes des Auditors für die nächsten 3 Jahre erfolgreich rezertifiziert zu sein.“, so Oliver Rautenberg, Leiter Rettungsdienst DRK Kreisverband Verden. „Wir, das Deutsche Rote Kreuz, stellen den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis Verden mit der Rezertifizierung transparent die Leistungsfähigkeit unseres Rettungsdienstes dar. Wenn im Landkreis Verden ein Rettungsmittel des Deutschen Roten Kreuzes zu einem Notfall gerufen wird, können die Bürger stets sicher sein, dass ihnen höchste Kompetenz und höchste Qualität zur Hilfe eilt. Das garantieren wir mit der erfolgreichen Rezertifizierung. Sowohl unserem Team des Qualitätsmanagements als auch allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern muss ich ein großes Lob aussprechen, weil die Rezertifizierung unter den notwendigen behördlichen Vorgaben in Bezug auf die Coronapandemie besonders arbeitsintensiv und nervenaufreibend war. Ich bin voller Hoffnung, dass diese Umstände einmalig bleiben.“, so Dirk Westermann, Geschäftsführer DRK Kreisverband Verden.
... MehrWeniger

05. Mai 2021

In dieser Woche gibt es wieder zwei Blutspenden!

Mittwoch, 05.05.2021
Blender
Grundschule
Verdener Weg 1
15:30 - 20:00 Uhr

Freitag, 07.05.2021
Oyten
Bürgerzentrum - Rathaus
Hauptstraße 55
15:00 - 20:00 Uhr
... MehrWeniger

05. Mai 2021
DRK Spielmobil als Lichtblick für Kinder in der Corona-Krise 
DRK Kreisverband Verden erfährt neue Bedeutung des Weltenbummlers“
Das Deutsche Rote Kreuz ist mit dem kulturbunten DRK-Spielmobil „Weltenbummler“ seit 2017 im Landkreis Verden aktiv. Gespickt mit jeglicher Art von Spielzeug für alle Altersklassen und für jede Jahreszeit ist es im Landkreis Verden sehr geschätzt und ausgelastet frequentiert. Das gilt auch in diesen Zeiten der Corona-Pandemie unter der Einhaltung sämtlicher behördlicher Hygienevorschriften.
„Das DRK-Spielmobil „Weltenbummler“ ist mittlerweile ein fest etablierter und sehr wichtiger Bestandteil unseres breiten sozialen Angebotes. Mit zunehmender Dauer der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des täglichen Lebens hat unser DRK- Spielmobil „Weltenbummler“ noch mal eine nicht zu erwartende Aufwertung erfahren. Für viele Kinder ist unser DRK-Spielmobil aktuell die einzige Möglichkeit, aus dem sehr eingeschränkten Alltag auszubrechen und für einen Moment wieder ein Stück weit mehr Kind sein zu können. Wir sind uns der psychologischen Bedeutung unserer sozialen Hilfestellung sehr bewusst. In dieser schweren Zeit ist man phasenweise besonders gerührt, wenn man die positive Wirkung unseres „Weltenbummlers“ in den Gesichtern der wahnsinnig dankbaren Kinder ablesen darf.“, so Dirk Westermann, Geschäftsführer DRK Kreisverband Verden.
Die Auswirkungen der Pandemie treffen die Kinder mit unterschiedlicher Wucht. Für ein gelingendes Aufwachsen junger Menschen ist die Kinder- und Jugendarbeit deshalb gerade jetzt unverzichtbar. Der „Weltenbummler“ setzt an dieser Stelle mit seinem kostenlosen und offenen Angebot an. Das DRK-Spielmobil hat die gewohnten Spielaktionen kurzfristig zu bisher 18 Verteilaktionen umgestaltet, die den Kindern ein Stück Spielmobil nach Hause gebracht haben. Die Kinder bekamen eine Vorführung sowie eine Anleitung zum Experimentieren und erhielten anschließend jeweils eines von circa 600 Experimenten. Vom Basteln einer Lavalampe bis hin zum Züchten von Salzkristallen ist für alle Kinder etwas Spannendes dabei. Das Team des „Weltenbummlers“ blickt mit Vorfreude auf den Frühlingsbeginn, der den baldigen Umstieg auf die gewohnten Spielaktionen erlaubt. Verbunden ist die Vorfreude mit der Hoffnung auf Lockerungen hinsichtlich der Corona-Pandemie, um die Kinder wieder ein Stück weit näher an ihr wichtiges soziales Umfeld zu bringen.
Allgemeine Informationen zum „Weltenbummler“ können der Homepage (www.drk-verden.de) und der facebook-Seite „drkweltenbummler“ entnommen werden. Für Fragen steht der Verantwortliche des DRK-Spielmobils, Herr Eder, zur Verfügung (Mail: h.eder@rotkreuzverden.de , Telefon: 04231-924539).

DRK Spielmobil als Lichtblick für Kinder in der Corona-Krise
DRK Kreisverband Verden erfährt neue Bedeutung des "Weltenbummlers“
Das Deutsche Rote Kreuz ist mit dem kulturbunten DRK-Spielmobil „Weltenbummler“ seit 2017 im Landkreis Verden aktiv. Gespickt mit jeglicher Art von Spielzeug für alle Altersklassen und für jede Jahreszeit ist es im Landkreis Verden sehr geschätzt und ausgelastet frequentiert. Das gilt auch in diesen Zeiten der Corona-Pandemie unter der Einhaltung sämtlicher behördlicher Hygienevorschriften.
„Das DRK-Spielmobil „Weltenbummler“ ist mittlerweile ein fest etablierter und sehr wichtiger Bestandteil unseres breiten sozialen Angebotes. Mit zunehmender Dauer der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des täglichen Lebens hat unser DRK- Spielmobil „Weltenbummler“ noch mal eine nicht zu erwartende Aufwertung erfahren. Für viele Kinder ist unser DRK-Spielmobil aktuell die einzige Möglichkeit, aus dem sehr eingeschränkten Alltag auszubrechen und für einen Moment wieder ein Stück weit mehr Kind sein zu können. Wir sind uns der psychologischen Bedeutung unserer sozialen Hilfestellung sehr bewusst. In dieser schweren Zeit ist man phasenweise besonders gerührt, wenn man die positive Wirkung unseres „Weltenbummlers“ in den Gesichtern der wahnsinnig dankbaren Kinder ablesen darf.“, so Dirk Westermann, Geschäftsführer DRK Kreisverband Verden.
Die Auswirkungen der Pandemie treffen die Kinder mit unterschiedlicher Wucht. Für ein gelingendes Aufwachsen junger Menschen ist die Kinder- und Jugendarbeit deshalb gerade jetzt unverzichtbar. Der „Weltenbummler“ setzt an dieser Stelle mit seinem kostenlosen und offenen Angebot an. Das DRK-Spielmobil hat die gewohnten Spielaktionen kurzfristig zu bisher 18 Verteilaktionen umgestaltet, die den Kindern ein Stück Spielmobil nach Hause gebracht haben. Die Kinder bekamen eine Vorführung sowie eine Anleitung zum Experimentieren und erhielten anschließend jeweils eines von circa 600 Experimenten. Vom Basteln einer Lavalampe bis hin zum Züchten von Salzkristallen ist für alle Kinder etwas Spannendes dabei. Das Team des „Weltenbummlers“ blickt mit Vorfreude auf den Frühlingsbeginn, der den baldigen Umstieg auf die gewohnten Spielaktionen erlaubt. Verbunden ist die Vorfreude mit der Hoffnung auf Lockerungen hinsichtlich der Corona-Pandemie, um die Kinder wieder ein Stück weit näher an ihr wichtiges soziales Umfeld zu bringen.
Allgemeine Informationen zum „Weltenbummler“ können der Homepage (www.drk-verden.de) und der facebook-Seite „drkweltenbummler“ entnommen werden. Für Fragen steht der Verantwortliche des DRK-Spielmobils, Herr Eder, zur Verfügung (Mail: h.eder@rotkreuzverden.de , Telefon: 04231-924539).
... MehrWeniger

17. April 2021
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Morgen eröffnet das DRK eine weitere Teststation in Verden. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit sich mindestens einmal in der Woche nun auch in der Innenstadt von Verden,  Norderstädtischer Markt 8, testen zu lassen. Damit bietet das DRK, neben der Teststation im Behrensweg 2A, eine weitere Möglichkeit sich auf das Corona Virus kostenfrei testen zu lassen. 
Bitte buchen Sie Ihren Termin, wenn möglich, vorab unter www.drk-verden.de
DRK Spielmobil als Lichtblick für Kinder in der Corona-Krise 
DRK Kreisverband Verden erfährt neue Bedeutung des "Weltenbummlers“
Das Deutsche Rote Kreuz ist mit dem kulturbunten DRK-Spielmobil „Weltenbummler“ seit 2017 im Landkreis Verden aktiv. Gespickt mit jeglicher Art von Spielzeug für alle Altersklassen und für jede Jahreszeit ist es im Landkreis Verden sehr geschätzt und ausgelastet frequentiert. Das gilt auch in diesen Zeiten der Corona-Pandemie unter der Einhaltung sämtlicher behördlicher Hygienevorschriften.
„Das DRK-Spielmobil „Weltenbummler“ ist mittlerweile ein fest etablierter und sehr wichtiger Bestandteil unseres breiten sozialen Angebotes. Mit zunehmender Dauer der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen des täglichen Lebens hat unser DRK- Spielmobil „Weltenbummler“ noch mal eine nicht zu erwartende Aufwertung erfahren. Für viele Kinder ist unser DRK-Spielmobil aktuell die einzige Möglichkeit, aus dem sehr eingeschränkten Alltag auszubrechen und für einen Moment wieder ein Stück weit mehr Kind sein zu können. Wir sind uns der psychologischen Bedeutung unserer sozialen Hilfestellung sehr bewusst. In dieser schweren Zeit ist man phasenweise besonders gerührt, wenn man die positive Wirkung unseres „Weltenbummlers“ in den Gesichtern der wahnsinnig dankbaren Kinder ablesen darf.“, so Dirk Westermann, Geschäftsführer DRK Kreisverband Verden.
Die Auswirkungen der Pandemie treffen die Kinder mit unterschiedlicher Wucht. Für ein gelingendes Aufwachsen junger Menschen ist die Kinder- und Jugendarbeit deshalb gerade jetzt unverzichtbar. Der „Weltenbummler“ setzt an dieser Stelle mit seinem kostenlosen und offenen Angebot an. Das DRK-Spielmobil hat die gewohnten Spielaktionen kurzfristig zu bisher 18 Verteilaktionen umgestaltet, die den Kindern ein Stück Spielmobil nach Hause gebracht haben. Die Kinder bekamen eine Vorführung sowie eine Anleitung zum Experimentieren und erhielten anschließend jeweils eines von circa 600 Experimenten. Vom Basteln einer Lavalampe bis hin zum Züchten von Salzkristallen ist für alle Kinder etwas Spannendes dabei. Das Team des „Weltenbummlers“ blickt mit Vorfreude auf den Frühlingsbeginn, der den baldigen Umstieg auf die gewohnten Spielaktionen erlaubt. Verbunden ist die Vorfreude mit der Hoffnung auf Lockerungen hinsichtlich der Corona-Pandemie, um die Kinder wieder ein Stück weit näher an ihr wichtiges soziales Umfeld zu bringen.
Allgemeine Informationen zum „Weltenbummler“ können der Homepage (www.drk-verden.de) und der facebook-Seite „drkweltenbummler“ entnommen werden. Für Fragen steht der Verantwortliche des DRK-Spielmobils, Herr Eder, zur Verfügung (Mail: h.eder@rotkreuzverden.de , Telefon: 04231-924539).
Für unsere mittlerweile 6 Corona-Teststationen suchen wir Mitarbeiter!

https://www.rotkreuz-verden.de/corona-testzentren/
Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Einweihung der DRK Rettungswache im Landkreis Verden - Grußworte zur Einweihung der DRK Rettungswache in Morsum

Einweihung der DRK Rettungswache im Landkreis Verden

Grußworte zur Einweihung der DRK Rettungswac...

Beitrag RTL zu " Notruf durch 4-jährige Zwillinge - Wie angekündigt, hier der Beitrag von RTL zum "Notruf durch 4-jährige Zwillinge", der gestern bei RTL Nord ausgestrahlt wurde.

Beitrag RTL zu " Notruf durch 4-jährige Zwillinge

Wie angekündigt, hier der Beitrag von RTL zum...

In der vergangenen Woche hat ein TV Team von buten un binnen das DRK im Landkreis Verden im Bereich Rettungsdienst und Erste Hilfe Ausbildung bei der Arbeit begleitet. Dazu werden in der kommenden Woche in der Sendung buten un binnen an mehreren Tagen Beiträge ausgestrahlt.

In der vergangenen Woche hat ein TV Team von buten...

Ehrenamt im Deutschen Roten Kreuz - ROCK GEMEINSAM MIT UNS!
Werde ehrenamtlicher Helfer im Katastrophenschutz im Landkreis Verden beim Deutschen Roten Kreuz

Ehrenamt im Deutschen Roten Kreuz

ROCK GEMEINSAM MIT UNS! Werde ehrenamtlicher Helfe...

Corona-Testzentren im Landkreis Verden

Sie können sich aktuell in den Corona-Testzentren des DRK Kreisverbandes Verden kostenlos testen lassen.
Hier geht´s zur Online-Buchung Ihres Termins.