Rettungshundestaffel

Rettungshundestaffel

Die Rettungshundestaffel des DRK Kreisverbandes Verden ist in Emtinghausen-Bahlum stationiert und wird von der dortigen Bereitschaft betrieben. Insgesamt gehören der Rettungshundestaffel 15 Rettungshundeteams an, die jeweils aus einem Rettungshundeführer und einem Hund bestehen. Zur Erfüllung der Aufgaben steht ein Einsatzfahrzeug zur Verfügung.

Das Einsatzgebiet der Rettungshundestaffel beschränkt sich nicht auf den Landkreis Verden, sondern umfasst sowohl die umliegenden Landkreise als auch die Bundesländer Bremen und Hamburg.

Die Rettungshunde der Bereitschaft sind speziell für die Flächensuche ausgebildet. Einsatzstichwort ist immer „Vermisste Person“.

Die Hunde müssen gemeinsam mit ihrem Hundeführer in engmaschigen Abständen ihr Können unter Beweis stellen. Mehrere Ausbilder und Prüfer in den eigenen Reihen ermöglichen eine professionelle Ausbildung und die Überprüfung des Leistungsstandes.

Bei Einsätzen mit einer Vielzahl von Verletzten und Betroffenen unterstützen die Ehrenamtlichen die anderen Schnelleinsatzgruppen im Landkreis Verden ohne die Hunde.

Die Rettungshundeteams treffen sich wöchentlich in der DRK-Unterkunft zu Aus- und Fortbildungsdiensten.